Behandlung von Minischweinen

Minischweine sind einfach nur zauberhaft! Gesegnet mit außerordentlicher Intelligenz und unwiderstehlichem Charme, genießen sie ihr Leben jederzeit zu 150% – vorausgesetzt, der Mensch ermöglicht  ihnen ein ihren Ansprüchen gerechtes Leben. Denn: Biologisch sind Minischweine nichts als Schweine!

Auch wenn Minischweine das Zusammensein mit dem Menschen genießen, entspricht weder die Haltung alleine noch ausschließlich im Haus den Bedürfnissen dieser außerordentlich aktiven Tiere. Eine gute tierärtzliche Betreuung beginnt somit schon vor der Anschaffung bei der Beratung künftiger Tierhalter.

Auch als Patienten stellen die kleinen Borstentiere eine Herausforderung dar. Aufgrund ihrer natürlichen Vorsicht vor allem Fremden sind Transport und direkte Untersuchung meist nur stark eingeschränkt möglich. Deshalb gilt besonders bei Minischweinen: Vorbeugen ist besser als Heilen!

Wichtige Regeln der Minischwein-Vorsorge
1. Übergewicht vermeiden!
Nur im richtigen Maß füttern und sinnvolle Nahrung wählen. Ein Minischwein ist kein Mastschwein. Obst, Gemüse, Heu und Stroh sind ausreichend, während Kraftfutter jeder Art unbedingt vermieden werden sollte.
Tipp: Grüne Äste und Zweige zum Anknabbern schmecken und beschäftigen zugleich.

2. Für ausreichend Beschäftigung sorgen!
Wie alle intelligenten Tiere suchen auch Minischweine stets nach neuen Anreizen. Werden ihnen die nicht geboten, sorgen sie selbst dafür – was schlimmstenfalls zu materiellen und gesundheitlichen Schäden führen kann.

3. Regelmäßige Kotuntersuchungen!
Auch beiMinischweine spielen innere Parasiten eine erhebliche Rolle. Mit regelmäßigen Untersuchungen lassen sich Probleme rechtzeitig erkennen und gezielt behandeln.

Haben sie Fragen zur Haltung und Gesunderhaltung ihrer grunzenden Vierbeiner? Wir freuen uns schon auf ihre Nachricht:

Kontaktformular
Kontaktformular

Bitte beachten Sie: Für umfangreiche Auskünfte berechnen wir eine Beratungsgebühr. Geben Sie bitte daher eine vollständige Postanschrift und Rückrufnummer an. Vielen Dank!

Möchten Sie uns Kotproben ihrer Minischweine zur Untersuchung senden, legen sie dem Paket bitte eine Notiz mit ihrem Namen, den Tiernamen, ihrer Postanschrift und einer Rückrufnummer bei.